Kurzmitteilungen

Empa-Stromstudie: Zur Hölle mit der Schweiz! (Zornleserbeitrag)

Also jetzt! 

Die gute alte EMPA hat den elek­tri­schen Zähl­rah­men ent­deckt. 

Und der Blick darf’s sogar (auch) dru­cken! 

Nicht mehr lus­tig, lei­der, wenn ich an all die Steu­er-teu­er aus­ge­bil­de­ten Eier­köp­fe an unse­ren Hoch­schu­len den­ke, die Poli­ti­ker, Beam­ten, die jour­na­lis­ti­sche copy/paste Claque, die anschei­nend alle Mühe haben mit dem Ener­gie 1 x 1. Nota bene mit oder ohne Kli­ma­wan­del.

Oder Mühe haben wol­len? Denn sie wis­sen genau, was sie tun. Aus dem För­der­geld, Sub­ven­tio­nen Trög­li schlür­fen, all die Staats­quo­ten Jun­kies — and to hell mit der Schweiz. 

Sinis­ter, aber wenigs­tens logisch. 

Unter­schrift (Autor der Red. bekannt)

Leserzuschrift: Die spinnen, die Franzosen

https://www.thelocal.fr/20171102/france-hikes-taxes-on-big-business-to-meet-deficit-goal

Oh mon dieu! Here we go again. This is of cour­se the sta­ble fis­cal crad­le whe­re suc­cess­ful eco­no­mies are born and will thri­ve…

NB Am sure this should also con­vin­ce the last remai­ning Lon­don City enti­ty to move to Paris, pron­to.

(Name des Lesers der Red. RM bekannt.)