Stromversorgungssicherheit zu 50% Bullshit

Kli­cken Sie auf das Bild, um die “Stu­die” her­un­ter­zu­la­den
(erar­bei­tet von Ener­gie­for­schungs­stel­len der ETH Zürich und der Uni­ver­si­tät Basel)

Ich habe die Zusam­men­fas­sung der Stu­die im Bla­bla­me­ter tes­ten las­sen. Ergeb­nis: Sie ent­hält zu 50% Bull­shit. In der Tat macht die Stu­die etwa fol­gen­de Aus­sa­ge:

  • Sofern im aus­ser­schwei­ze­ri­schen Euro­pa künf­tig genü­gend Strom pro­du­ziert wird, kann die Strom­ver­sor­gung der Schweiz zu jeder Zeit mit­tels Import sicher­ge­stellt wer­den.
  • Und dazu wäre der Abschluss eines Strom­ab­kom­mens mit der EU noch gäbig.

Na, pri­ma!

Sogar der Neu­en Zür­cher Qua­li­täts­zei­tung ist die­se Sache doch lang­sam aber sicher suspekt: Lesen Sie hier.