E4S: Neue Populisten gegen alte Populisten?

Aus den Unter­la­gen zum “Enter­pri­se for Socie­ty Cen­ter” (E4S): “Die viel­zi­tier­te Aus­sa­ge des Öko­no­men Mil­ton Fried­man, dass die gesell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung einer Fir­ma dar­in bestehe, ihre finan­zi­el­len Gewin­ne zu stei­gern, gel­te im 21. Jahr­hun­dert nicht mehr. 

Kom­men­tar RM: Man sieht, das E4S star­tet unvor­ein­ge­nom­men, ergeb­nis­of­fen, ideo­lo­gie­frei.…

Aus­zug aus NZZ online