Doch noch Kreta statt Greta!

https://www.nzz.ch/zuerich/trotz-protesten-der-klimaschueler-fliegen-die-schweizer-munter-weiter-ld.1495932

Aus­zü­ge aus dem Text der NZZ:

Im April und Mai die­ses Jah­res lag die Zahl der Lokal­pas­sa­gie­re am Flug­ha­fen Zürich leicht unter den Vor­jah­res­wer­ten, der «Tages-Anzei­ger» schrieb bereits über einen Trend zu «Gre­ta statt Kre­ta».

Im ers­ten Halb­jahr 2019 ver­zeich­ne­te der Flug­ha­fen Zürich ein Plus von 1,1 Pro­zent gegen­über dem Vor­jahr bei den Lokal­pas­sa­gie­ren. Die Zahl der Umstei­gepas­sa­gie­re stieg im ers­ten Halb­jahr mit 5,7 Pro­zent gar noch stär­ker, die Zahl der Flug­be­we­gun­gen von Pas­sa­gier­ma­schi­nen stieg um 2,2 Pro­zent. Ins­ge­samt zähl­te der Flug­ha­fen bis Ende Juni fast 15 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­re.

Und noch dies (auch aus dem Text der NZZ)

Der Umwelt­ver­band WWF schreibt zudem war­nend: Wirk­lich umwelt­freund­lich sei nur, gar nicht in ein Flug­zeug zu stei­gen. Kom­pen­sa­tio­nen könn­ten zwar bei nicht ver­meid­ba­ren Flü­gen sinn­voll sein, doch es brau­che ins­ge­samt eine Reduk­ti­on der Emis­sio­nen.

Viel­leicht erge­ben halt die Treib­haus­ga­se in der zivi­len Flie­ge­rei einen beson­ders hohen Nut­zen, dass wir die­se Gase viel­leicht erst ein­mal dort ver­mei­den soll­ten, wo sie sich mit weni­ger Nut­zen­ver­lust ver­mei­den las­sen. (Neben­bei: Wie stet es eigent­lich mit der mili­tä­ri­schen Flie­ge­rei?)

Also in der Flie­ge­rei erst mal Kom­pen­sa­tio­nen?

Doch was wird denn mit Kom­pen­sa­tio­nen gemacht? Gemäss WWF schei­nen die­se nicht zu einer Reduk­ti­on der Emis­sio­nen zu füh­ren…

Ich dach­te bis­her immer eine Kom­pen­sa­ti­on von x Fran­ken für eine Emis­si­on von y wür­de anders­wo zu einer Reduk­ti­on von y füh­ren.

1 Comment

Filed under Uncategorized

One Response to Doch noch Kreta statt Greta!

  1. Realist

    Flug­scham
    Kli­ma­som­mer
    Kli­ma­gas
    Kero­sin-Katha
    Lang­stre­cken-Lui­sa
    Jesus Bal­tha­sar Glätt­li
    CO2-Sehe­rin Gre­ta

    Gespräch ist gesun­ken tief unter Niveau mei­ni­ges. Wo is Aus­gang?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.