Rekordstrafe von 4,34 Milliarden Euro gegen Google

Die EU-Kom­mis­si­on büsst den US-Kon­zern Goog­le mit einer Rekord­stra­fe von 4,34 Mil­li­ar­den Euro. Sie wirft dem Such­ma­schi­nen­be­trei­ber vor, im Zusam­men­hang mit sei­nem Betriebs­sys­tem Andro­id sei­ne markt­be­herr­schen­de Stel­lung zu miss­brau­chen. Goog­le wehrt sich.

Vgl. NZZhttps://www.nzz.ch/wirtschaft/die-eu-kommission-verhaengt-eine-rekordhohe-strafe-gegen-google-ld.1404404

Dazu mail­te mir eben ein sehr bekann­ter schwei­ze­ri­scher Kar­tell­rechts­spe­zia­list (Name der Red. bekannt) aus sei­nen Feri­en:

Apple stellt iOS nie­man­dem zur Ver­fu­gung und hat kei­ne Kar­tell­rechts­pro­ble­me. Goog­le stellt allen ein fix fer­ti­ges Sys­tem mit zwei, drei Auf­la­gen zur Ver­fü­gung und wird gebüsst.
Stran­ge Anti­trust World.

Sent by mobi­le.

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.