Category Archives: Uncategorized

Schmezer würde den Kassensturz besser schauen als moderieren

1 Comment

by | 2. Mai 2018 · 9:19

Da lachen ja die Hühner: Zu viel Profit werde für die SBB teuer

Zu viel Profit wird für die SBB teuer

Der Bund legt neu ein Maxi­mum für den Gewinn fest, den die Bahn erzie­len darf. Danach muss sie die Bil­let­te ver­bil­li­gen oder mehr für die Infra­struk­tur zah­len.

https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/standard/Zu-viel-Profit-wird-fuer-die-SBB-teuer/story/31065526

Das Bun­des­amt für Ver­kehr hat wohl noch nie was von Regu­lie­rungs­theo­rie, Incen­ti­ves Regu­la­ti­on, Owen-Bra­eu­ti­gam-Preis- oder -Ren­di­te­re­gu­lie­rung oder Averch-John­son-Effekt gehört. Aber das muss man auch nicht, um vor­aus­sa­gen zu kön­nen, dass die SBB als ers­tes den Fin­ger wie­der rein­ste­cken wer­den. Wozu sich den A**** auf­reis­sen, wenn das dann teu­er kommt?

Oder die SBB macht es ein­fach wie die Post… und ver­schiebt die Koh­le betriebs­in­tern ein wenig her­um. Das hat ja das BAV auch nicht bemerkt.

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Beznau: Kretschmar .…äh.… -mann weiss nicht, was sich nicht gehört…

4 Comments

by | 9. März 2018 · 16:54

Porno-Brödel und der wohltätige Prinz

Leave a Comment

by | 16. Februar 2018 · 11:03

Bild

2 Comments

by | 12. Februar 2018 · 14:08

Avenir Suisse: Endlich barrierefrei English für Gott und die Welt… nur nicht für CH-Politiker

Leave a Comment

by | 30. Januar 2018 · 15:59

Die Alten heizen das Klima

3 Comments

by | 21. Januar 2018 · 10:07

Sex Compliance

End­lich wird die­se Pro­ble­ma­tik einer Rege­lung zuge­führt. Es emp­fiehlt sich aber, den Ablauf des Akts ex ante mit den poten­zi­el­len Ver­trags­part­nern und Ver­trags­part­ne­rin­nen minu­ti­ös zu pla­nen, die ein­zel­nen Voll­zugs­schrit­te schrift­lich fest­zu­hal­ten und schliess­lich das ent­spre­chen­de Doku­ment von allen Betei­lig­ten unter­zeich­nen zu las­sen. Beim Voll­zug ist streng dar­auf zu ach­ten, die ver­ein­bar­ten Voll­zugs­schrit­te ein­zu­hal­ten.

Für etwas mehr Fle­xi­bi­li­tät erscheint es vor­teil­haft, schon im Ver­trag gewis­se Even­tua­li­tä­ten und Optio­nen vor­zu­se­hen. Dies gilt vor­al­lem für Dau­er- oder Abon­ne­ments­ver­trä­ge.

Es ist zu hof­fen, dass im Markt rasch geeig­ne­te Apps für ein­ver­nehm­li­chen Sex ent­wi­ckelt wer­den. Denk­bar ist auch hier, dass die Block­chain­tech­no­lo­gie zum Ein­satz kom­men wird. Die­se dürf­te für häu­fig wech­seln­de oder mul­ti­ple Part­ner­schaf­ten (Grup­pen­ver­trä­ge) beson­ders von Vor­teil sein.

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Oder Dr. Christoph Blocher-Platz?

Moti­on 17.4023 vom 6. 12. 2017: EWR-Nein-Jubi­lä­um
Ein­ge­reicht von Natio­nal­rat Felix Müri, SVP 

EINGEREICHTER TEXT

Der Bun­des­rat wird beauf­tragt, mit der Stadt Bern Ver­hand­lun­gen auf­zu­neh­men, um zum Anlass des 25-jäh­ri­gen Nein zum EWR­Bei­tritt eine Stras­se oder einen Platz in Bern umzu­be­nen­nen.

BEGRÜNDUNG

Am 6. Dezem­ber 1992 sag­te die Schwei­zer Stimm­be­völ­ke­rung Nein zum EWR/EU-Bei­tritt. Nur dank der direk­ten Demo­kra­tie sind wir als Schweiz heu­te nicht Mit­glied in der EU. Mit dem dama­li­gen Ent­scheid gegen eine EWR/EU-Mit­glied­schaft konn­te die Schweiz ihren ein­ma­li­gen Wohl­stand inner­halb Euro­pas wah­ren.

Zum Geden­ken an die­ses bis heu­te nach­hal­len­de Bekennt­nis zur Frei­heit und Selbst­be­stim­mung der Schweiz soll ein Platz oder eine Stras­se in der Stadt Bern umbe­nannt wer­den. Mög­li­che Namen dafür wären:

Unab­hän­gig­keits­platz, Frei­heits­stras­se, EWR-Nein-Brü­cke, 6. Dezem­ber 1992-Stras­se, Selbst­be­stim­mungs-Weg.

 

MITUNTERZEICHNENDE (22)

AESCHI THOMAS AMSTUTZ ADRIAN ARNOLD BEAT BRUNNER TONI BÜCHEL ROLAND RINO BÜHLER MANFRED FLÜCKIGER-BÄNI SYLVIA FREHNER SEBASTIAN GRÜTER FRANZ HERZOG VERENA HESS ERICH KNECHT HANSJÖRG PIEREN NADJA RUPPEN FRANZ RÖSTI ALBERT SCHWANDER PIRMIN STEINEMANN BARBARA TUENA MAURO WALLISER BRUNO WOBMANN WALTER ZANETTI CLAUDIO ZUBERBÜHLER DAVID

https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20174023

2 Comments

Filed under Uncategorized

Mit Volldampf das Geld verschwenden!

1 Comment

by | 15. November 2017 · 23:53